amigo-spielezeit
amigo-spielezeit

 +

Termine:

Schnapp Land Fluss

Mo 3. Juni und
Do 6. Juni 2024

 




Neuigkeiten, Informationen, Meinungen zu Spielen

Liebe Leserinnen und Leser der Seite des Spielekreises. Mit dieser neuen Seite wollen wir allen die Möglichkeit geben neues, Interessantes und wichtiges über Spiele und die Spieleszene einzubringen.

Die Preisträger des Deutschen SpielePreises 2023:

1. Planet Unknown von Ryan Lambert und Adam Rehberg (Strohmann Games)
2. Dorfromantik von Michael Palm und Lukas Zach (Pegasus Spiele)
3. Heat von Asgar Harding Granerud und Daniel Skjold Pedersen (Days of Wonder/Asmodee)
4. Erde von Maxime Tardif (Skellig Games)
5. Marrakesh von Stefan Feld (Queen Games)
6. Woodcraft von Ross Arnold und Vladimir Suchy (Delicious Games/Pegasus)
7. Challengers von Johannes Krenner und Markus Slawischek (OneMore Times)
8. Next Station London von Matthew Dunstan (HCM Kinzel)
9. Hitster von Marcus Carleson (Jumbo Spiele)
10. Tiletum von Simone Luciani und Daniele Tascini (Giant Roc/Board & Dice) 

Spiel des Jahres 2023: Dorfromantik – Das Brettspiel von Michael Palm und Lukas Zach - Pegasus Spiele
Nominiert zum Spiel des Jahres waren ferner:
Fun Facts von Kaspar Lapp - Repos Productions
Next Station London von Matthew Dunstan - HCM Kinzel

Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2023:
Akropolis von Jules Messaud (Kobold Spieleverlag / Gigamic)
Hitster (Jumbo)
Kuzooka von Leo Colovini (Pegasus Spiele)
Mantis von Ken Gruhl und Jeremy Posner (Exploding Kittens)
QE von Gavin Birnbaum (Strohmann Games / Boardgametables.com)
Sea Salt & Paper von Bruno Cathala und Theo Rivière (MM-Spiele)
That’s Not a Hat von Kasper Lapp (Ravensburger)


Kennerpiel des Jahres 2023:  Challengers! von Johannes Krenner und Markus Slawitscheck - 1 More Time Games / Z-Man Games 

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres waren ferner:
Iki von Koota Yamada- Giant Roc / Sorry We Are French
Planet Unknown von Ryan Lambert und Adam Rehberg -Strohmann Games / Adam’s Apple Games

Empfehlungsliste Kennerspiel des Jahres 2023:

Council of Shadows von Martin Kallenborn und Jochen Scherer (Alea)
Mindbug von Marvin Hegen, Christian Kudahl, Skaff Elias und Richard Garfield (Nerdlab)



Die Preisträger des Deutschen SpielePreises 2022:

1. ARCHE NOVA von Matthias Wigge (Feuerland)
2. CASCADIA von Randy Flynn (Kosmos / Flatout Games / AEG)
3. DUNE IMPERIUM von Paul Dennen (Dire Wolf / Vertrieb: Asmodee)
4. LIVING FOREST von Aske Christiansen (Pegasus Spiele)
5. DIE ROTE KATHEDRALE von Sheila Santos und Israel Cendrero (Kosmos Verlag)
6. WITCHSTONE von Martino Chiacchiera und Dr. Reiner Knizia (R&R Games / Huch!)
7. BEYOND THE SUN von Dennis K. Chan (Strohmann Games)
8. SCOUT von Kei Kajino (Oink Games)
9. GOLEM von Flaminia Brasini, Virginio Gigli und Simone Luciani (Cranio Creations)
10. TERRAFORMING MARS – ARES-EXPEDITION
von Jacob Fryxelius, Nick Little und Sydney Engelstein (Schwerkraft Verlag)


Spiel des Jahres 2022: Cascadia von Randy Flynn, Flatout Games / AEG / Kosmos


Nominiert zum Spiel des Jahres 2022 waren ferner:

Scout von Kei Kajino, Oink Games
Top Ten von Aurélien Picolet, Cocktail Games

Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2022:
7 Wonders: Architects von Antoine Bauza (Repos Production)
Echoes: Die Tänzerin von Dave Neale und Matthew Dunstan (Ravensburger)
Magic Rabbit von Julie Dutois, Romaric Galonnier, L.Simonet und Cécile Ziégler (Funbot)
My Gold Mine von Michael Loth, Christof Schilling und Hans Joachim Höh (Kosmos)
So Kleever von François Romain (Repos Production)
Trek 12: Himalaja von Bruno Cathala und Corentin Lebrat (Lumberjacks Studio)


Kennerspiel des Jahres 2022: Living Forest von Aske Christiansen, Pegasus 


Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2022 waren ferner:

Cryptid von Hal Duncan und Ruth Veevers, Osprey Games / Skellig Games
Dune: Imperium von Paul Dennen, Dire Wolf

Empfehlungsliste Kennerspiel
Khôra von Head Quarter Simulation Game Club (Iello)
Witchstone von Martino Chiacchiera und Reiner Knizia (R&R / Huch)
Arche Nova von Matthias Wigge (Feuerland)


Die Preisträger des Deutschen SpielePreises 2021:

1. DIE VERLORENEN RUINEN VON ARNAK von Michaela Štachová und Michal Štach (Czech Games Edition /HeidelBÄR Games)

2. MICROMACRO: CRIME CITY von Johannes Sich (Edition Spielwiese und Pegasus Spiele)

3. DIE ABENTEUER DES ROBIN HOOD von Michael Menzel (Kosmos)

4. PALEO von Peter Rustemeyer (Hans im Glück Verlag)

5. AEON’S END von Kevin Riley (Frosted Games und Pegasus Spiele und Indie Boards & Cards)

6. EVERDELL von James A. Wilson (Pegasus Spiele und Starling Games)

7. FANTASTISCHE REICHE von Bruce Glassco (Strohmann Games)

8. ANNO 1800 von Martin Wallace (Kosmos)

9. PRAGA CAPUT REGNI von Vladimir Suchy (Delicious Games)

10. GLOOMHAVEN – DIE PRANKEN DES LÖWEN von Isaac Childres (Feuerland)


Spiel des Jahres 2021 (Bekanntgabe am 19.Juli 2021):

MicroMacro: Crime City ist das Spiel des Jahres 2021.

Paleo  ist das Kennerspiel des Jahres 2021.


Nominiert zum Spiel des Jahres 2021:

Die Abenteuer des Robin Hood von Michael Menzel
Kosmos

MicroMacro: Crime City von Johannes Sich
Edition Spielwiese und Pegasus Spiele

Zombie Teenz von Annick Lobet
Scorpion Masqué


Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2021:

Die verlorenen Ruinen von Arnak von Michaela Štachová und Michal Štach, CGE

Fantastische Reiche von Bruce Glassco
Strohmann Games

Paleo von Peter Rustemeyer
Hans im Glück


Die Empfehlungsliste findet Ihr hier:
https://www.spiel-des-jahres.de/aktuelle-preistraeger-2021/

 

 

Unsere nächsten
Turniere:

Wizard 24.06.2024